[Rezension] Beim Leben meiner Schwester von Jodi Picoult

12. Mai 2012 § Hinterlasse einen Kommentar

Originaltitel: My Sister's Keeper
Titel: Beim Leben meiner Schwester
Autorin: Jodi Picoult
Verlag: Piper
 Sprache: Deutsch
Seitenzahl: 480
Preis: Taschenbuch: 9,99 €

Klappentext

Ohne ihre Schwester Anna kann Kate Fitzgerald nicht leben: Sie hat Leukämie. Doch als Anna 13 Jahre alt ist, weigert sie sich, weiterhin Knochenmark für ihre todkranke Schwester zu spenden. Für sie besteht kein Zweifel mehr, dass sie nur geboren worden ist, um ihrer Schwester das Leben zu retten.

Aber Anna beginnt sich zu fragen, wer sie wirklich ist. Und sie beschließt nun, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen – ein Anwalt soll dafür sorgen, dass sie ihren Körper nie mehr für Kate zur Verfügung stellen muss …

Leitmotive

Leukämie, Krankheit, Spender, Prä-Implantations Diagnostik

Location

Upper Darby, Rhode Island

Erster Satz

In meiner frühesten Erinnerung bin ich drei Jahre alt und versuche, meine Schwester umzubringen.

Kaufgrund

Ich habe einmal den Anfang dieser Geschichte gelesen und sofort gedacht: das musst du mal lesen! Ich habe sonst immer Fantasy-Romane und Thriller gelesen, aber nie über ein wirklich ernstes Thema.

Plot

Anna Fitzgerald will ihrer Schwester Kate nicht mehr länger das Leben retten müssen. Sie wird von Kopf bis Fuß für ihre Schwester ausgesaugt. Nun reicht es, also geht sie zu dem Anwalt Mr. Alexander Campbell, um medizinisch gesehen frei über sich selbst bestimmen zu können. Kates Krankheit belastet nicht nur Anna, sondern die ganze Familie. Während die Mutter Sara dem Kleiderkaufen verfällt und jede einzelne Minute um Kate bangt, ist Vater Brian der neutrale Ansprechpartner. Er versteht Anna genauso wie Kate, versucht seine Frau zu verstehen und achtet auf Bruder Jesse. Eine schwierige Situation, in der sich die Familie zurecht finden muss. Doch Anna zieht vor Gericht, ihre Mutter, selbst Anwältin, ist empört und macht der 13-jährigen Anna Vorwürfe. Erst vor Gericht kommt raus, warum Anna die ganze Sache macht, dank Jesse.

Dieser Roman ist thematisch eher schwierig. Eine ernste Krankheit, die die trotzdem noch humorvolle und lebenslustige Kate überfällt, und die dazu überforderte Familie. Man erfährt schnell, dass die Familie ohne Anna sehr glücklich war und gar kein weiteres Kind geplant hatte. Ich fand es schade, dass sich der Vater viel mehr für die Belange von Kate einsetzt als die Mutter, denn die will nur, dass Kate lebt, aber nicht Kätes Wille ist das, sondern nur Saras …

Anders als im Film landet Anna schließlich hirntot nach einem Autounfall mit Campbell im Krankenhaus. Während Sara Annas leblosen Körper berührt, schaltet Vater Brian die Beatmungsmaschine aus … Wieso haben die das im Film nur geändert? Immerhin wirft das ein ganz anderes Licht auf diese Geschichte.

Schreibstil

Der Schreibstil ist nicht zu kindisch, aber trotzdem an Anna angepasst.

Erzählperspektive

Erzählt wird aus Sicht Annas, aus Sicht Alexander Campbells, der Mutter Sara, dem Vater Brian und dann wieder von vorne. So ist es sehr abwechslungsreich und man sieht, wie jeder einzelne mit der Situation zurecht kommt.

Cover

Das Cover ist in Ordnung, immerhin ist es ein Roman über ein sehr ernstes Thema und daher passt es besser als das originale.

Beim Leben meiner Schwester ist ein sehr trauriger Roman, der aber sehr gut geschrieben ist und gar nicht eintönig nur auf ein Thema, die Krankheit, eingeht. Jodi Picoult schafft es, den Leser zu fesseln mit Emotionen, die sie zeigt und nicht immer direkt beschreibt.

Plot: 4/5
Charaktere: 4/5
Schreibstil: 4/5
Spannung: 4/5
Titel: 3/5
Cover: 3/5
Ende: 4/5
Preis/Leistung: 4/5

Advertisements

Tagged:,

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan [Rezension] Beim Leben meiner Schwester von Jodi Picoult auf Literaturressort.

Meta

%d Bloggern gefällt das: