[Rezension] Fear Street. Mörderische Krallen von R. L. Stine

8. Mai 2011 § 4 Kommentare

03/Mörderische Krallen - Fear Street - Boxset
Titel: Fear Street. Mörderische Krallen - Der Tod kommt auf vier Pfoten
Autor: R. L. Stine
Sprecher: Günther Merlau
Verlag: Europa
Genre: Horror
Sprache: Deutsch
Dauer: 2:33:57 Stunden (ungekürzte Fassung)
Reihe: Fear Street 03
Preis: 13,99 €

>> Hörprobe <<

Klappentext

Sie kommen näher. Sie starren ihn an. Grüne Augen glühen in der Dunkelheit. Seit Marty zusammen mit seinen Freunden aus Versehen eine Katze getötet hat, glaubt er, überall von Katzen verfolgt zu werden. Marty fühlt sich wie in einem Albtraum gefangen. Und der Albtraum wird grausige Wirklichkeit, als er eines Tages seinen Freund Barry in der Sporthalle findet – mit einer tiefen Kratzspur im Gesicht …

Leitmotive

Katzen, Tierquälerei, Gerüchte, Angst

Plot

Die Katze, die immer in der Nähe der Schule herumläuft, rennt plötzlich aufs Spielfeld. Marty stolpert über sie und jagt aus lauter Wut hinter ihr her. Unglücklicherweise packt er sie und lässt sie ungeschickt fallen. Die Katze stirbt bei dem Unfall. Doch Gayle, eine Mitschülerin, meint, dass es kein Unfall, sondern volle Absicht gewesen ist. Schon landet Marty vor dem Schülergericht und wird von allen gemieden. Dann sieht er diese Katze, die er angeblich umgebracht hat, auch noch überall. Sie scheint ihn zu verfolgen, aber keiner glaubt ihm. Auch andere Katzen haben es auf ihn angesehen.

Diesmal hat mir die Idee R. L. Stines nicht wirlklich zugesagt. Sonst sind sie einfach gruseliger und einfallsreicher, doch diesmal leider nicht. Die Handlung hat mich eher gelangweilt als fasziniert. Die Katzen-Phobie Martys ist auf Dauer anstrengend, wobei ich auch sonst kein absoluter Katzenfan bin. Die meiste Zeit klingt es, als hätte Marty eine Katzenallergie.

Charaktere

Der Protagonist dieser Gruselgeschichte ist Marty. Er wird rasch als Tierhasser abgestempelt, nachdem er in diesen schrecklichen Vorfall verwickelt wurde.

Mörderische Krallen ist einer der wenigen nicht gelungenen Bände der Fear-Street-Reihe. Ansonsten ist der Autor viel schreibgewandter und produziert bessere Geschichten!

Plot: 2/5
Charaktere: 2/5
Sprecher: 3/5
Spannung: 2/5
Musikeffekte: 4/5
Titel: 2/5
Cover: 2/5
Ende: 3/5
Preis/Leistung: 2/5

 01 Falsch verbunden von R. L. Stine

02 Risiko von R. L. Stine

04 Die Mutprobe von R. L. Stine

Advertisements

Tagged:, , , ,

§ 4 Antworten auf [Rezension] Fear Street. Mörderische Krallen von R. L. Stine

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan [Rezension] Fear Street. Mörderische Krallen von R. L. Stine auf Literaturressort.

Meta

%d Bloggern gefällt das: