[Rezension] Betwixt von Tara Bray Smith

22. April 2011 § 2 Kommentare

Hörbuch: Betwixt. Zwischen zwei Welten
Originaltitel: Betwixt
Titel: Betwixt. Zwischen zwei Welten
Autorin: Tara Bray Smith
Sprecherin: Anna Carlsson
Verlag: Random House Audio
Dauer: 6 Std. 55 Min. (gekürzte Fassung)
Erscheinungsdatum: 2008
Preis: 17,95 €
Download:
Audible.de

>> Hörprobe <<

Klappentext

Die drei Freunde Ondine, Morgan und Nix spüren auf beklemmende Weise, wie eine Veränderung in ihnen vorgeht. Auf dem „Ring of Fire“, einer geheimnisvollen Zusammenkunft in den Wäldern um Portland, erfahren sie die Wahrheit über sich: Sie sind Feenwesen, die in einem gefährlichen Ritual, dem Exitus, ihre Reise in die andere Welt vorbereiten müssen.
Doch der Schnitter Tim Bleeker, ein Feenwesen, der sich dem Bösen verschrieben hat, will dies mit aller Macht verhindern und die drei Jugendlichen für seine eigenen düsteren Zwecke einspannen.
Ein Roman voll Spannung und intensiver Atmosphäre dunkel, magisch, mit Sogwirkung.


Trailer

Leitmotive

Hexen, Romantik, Feenwesen, Drogen, Exitus, Zwitterwesen

Erster Satz

Ondine Mason hasste Schmetterlinge.

Plot

Zu Beginn werden die drei Charaktere vorgestellt, Ondine, Nix und Morgan. Von Magie und Hexerei ist dabei erst einmal nicht die Rede. Wer oder was die drei Teenager sind, erfahren sie erst, als sie auf die geheimnisvolle Party eingeladen werden. Beim Ring of Fire, dem angesagtesten Event des Jahres, treffen die drei aufeinander. Feenwesen in Menschenkörpern sollen sie sein. Jeder der drei reagiert anders auf diese Nachricht. Morgan freut sich unheimlich, Ondine jedoch glaubt kein Wort. Als dann der Exitus folgt, ein Junge ums Leben kommt und Viv auftaucht, wird es spannend … Ich möchte nicht zu viel verraten, denn das würde den Hörspaß gewaltig verderben. Doch das große Finale am Ende hat mich doch sehr fasziniert, denn nicht jeder der Charaktere überlebt das Abenteuer …

Oft ist von der Modedroge Dust gesprochen. Moth, Nix, K.A. und schließlich auch Ondine nehmen Dust. Wer glaubt,die Ereignisse sind nur durch Drogen herbeigeführte Halluzinationen, der irrt sich gewaltig, denn Dust hat eine ganz andere Verwendung. Neben den Drogen kommen auch Tättowierungen mit Spezialtinte vor. Auch die geheimnissvollen Augentropfen, die am Ende erst vorkommen, haben mich zwar einige Male mit Sätzen wie

„Nimm die Augentropfen und kämpfe!“

zum Schmunzeln gebracht, hatten aber durchaus eine Symbolik für die Handlung.

Betwixt ist eine Mystery-Hörbuch mit düsterer Atmosphäre. Themen wie Drogen, Brutalität und Gewalt werden nicht umgangen oder beschönigt, sondern in das Geschehen eingebaut, was mich an einigen Stellen schon zum Stutzen gebracht hat. Da es ein Jugendbuch mit umgangssprachlichen Ausdrücken ist, habe ich mich über manche Kraftausdrücke auch nicht wirklich gewundert. Allerdings sind diese im Verhältnis sehr selten vorgekommen.

Dadurch dass die Fantasyelemente erst nach etwa einem Viertel auftauchen, kann man die drei Hauptcharaktere zunächst kennenlernen. Nach etwa der Hälfte allerdings verläuft die Handlung fast rennend ab. Es war schwierig dem Geschehen zu folgen, da plötzlich alles auf einmal passierte. Die Ereignisse überschlagen sich und der Hörer muss sich ein paar Kapitel lang gut konzentrieren. Wer Probleme damit hat, sich Dinge vorzustellen, sollte die Passagen besser zweimal hören. Diesem Tempo konnte ich gerade so mithalten, denn man weiß gar nicht, was man sich vorm geistigen Auge zuerst vorstellen soll. Allerdings wird es so nie langweilig.

Charaktere

Ondine, Nix und Morgan bilden die Hauptcharaktere und sind allesamt zwischen 17 und 18 Jahre alt. Am Anfang des Buches werden sie zunächst vorgestellt – wie sie leben, mit wem sie leben, wie sie aussehen und wer sie sind -, was mehr als nur ein paar Minuten Zeit beansprucht hat. So kann man sich als Zuhörer gut einfinden.

Ondine Masons Eltern ziehen nach Chicago, daher wohnt sie ein Jahr lang allein in ihrem Zuhause in Portland.

Nix Saint-Michael dagegen hat keinen festen Wohnsitz. Der Punk hält sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser und bleibt nicht lange an ein und demselben Ort. Seine Gabe ist sehr speziell, denn sie ist zugleich eine schwere Last. Besonders da er vor seinem Aufbruch von Zuhause den Tod seiner eigenen Mutter dank eines Lichtkreises um ihre Gestalt herum herannahen sah. Damit ist er der einzige, der seine magischen Fähigkeiten kennt. Da ich zunächt dacht, Nix sei ein Mädchen, war ich natürlich erstaunt, als diese sich als Junge entpuppte.

Morgan D’Amici ist Ondines Freundin, seit sie sich beide für einen Ferienkurs angemeldet haben. Ihre Familie, wozu auch ihr Bruder K.A. gehört, hat nicht viel Geld und so jobbt sie hier und da als Aushilfe. Damit bezahlt sie ihre Markenklamotten. Als Morgan Viv begegnet, will sie unbedingt sein wie sie. Morgan war mir von allen drei Charakteren am symphatischsten. Sie war ganz anders als die anderen Jugendlichen, aber sie versuchte trotzdem dazuzugehören und ihre Armut zu verbergen. Allerdigs verändert sie sich ab der Hälfte des Hörbuches.

Von dem Drogendealer James Motherwell, der meist nur Moth genannt wird, werden die Jugendlichen schließlich zum Ring of Fire eingeladen. Dort spielt die Band The Flame, die mehr mit dem Exitus zu tun hat als es den Anschein hat. Auch Tim Bleeker, genannt Bleek, der sich nach dem Event erkundigt hat und später hinzustößt, ist nicht so unwissend, wie er sich gibt.

Durch ihre Neigungen und Ängste, Schwächen und Stärken, Familienverhältnisse und Freizeitaktivitäten sind die Charaktere alle sehr greifbar und dreidimensional. Das ist selten zu finden. Auch bei der Konstellation der Charaktere hat sich die Autorin etwas gedacht.

Erzählperspektive

Erzählt wird in der dritten Person und somit aus Sicht eines außenständigen Beobachters. Abwechselnd werden die Haupt- und manchmal auch Nebencharaktere begleitet. Besonders bei Hörbücher gefällt mir die Er/Sie-Perspektive mehr als die Ich-Perspektive. So entsteht keine Verwechslung zwischen Ich-Erzähler und Sprecher.

Sprecherin

Ich war von Anfang bis Ende dermaßen von Anna Carlssons Stimme verzaubert, dass ich irgenwann gemerkt habe, wie vertraut sich die Stimme anhörte. Und tatsächlich: Anna Carlsson hat viele bekannte Rollen aus TV- und Audioproduktionen synchronisiert. Sowohl der quirligen Hausfrau Gabrielle Solis aus der beliebten US-amerikanischen Serie Desperate Housewives als auch der Hexe Paige Matthews aus der ebenfalls US-amerikanischen Serie Charmed – Zauberhafte Hexen gab sie ihre Stimme. Desweiteren ist ihre Stimme in Episoden von Scrubs – Die Anfänger, Samantha Who, Malcolm Mittendrin und Grey’s Anatomy zu hören. Als Gelegenheitsgucker dieser ganzen Serien freut es mich, Anna Carlssons Stimme auch anderweitig zu hören zu bekommen.

Auch bekannte Animationsserien für Kinder, wie Lilo und Stitch, Disneys Filmore und Kim Possible, gehören zu ihren Referenzen. Sogar Arielle, der Meerjungfrau, hauchte sie mit ihrer Stimme Leben ein.
Weitere Hörbücher, die sie synchronisierte sind: Elfenseele, Zweiunddieselbe, Blood on my hands, Scheiß Liebe, Die Hassliste, Schimmer, Ein Tag ohne Zufall und Rotkäppchen muss weinen. Viele davon haben es bereits auf meine Wunschliste geschafft.

Ich habe der Stimme der gebürtigen Stockholmerin sehr gerne zugehört, da sie durch die jugendlichen Züge passend war und klanglich nicht besser hätte sein können. Ich hoffe, dass Anna Carlsson weitere Hörbücher synchronisiert. Ihr zuzuhören war mir ein Vergnügen!

Verfilmung

Eine Verfilmung des Romans ist wohl geplant oder schon im Gange. Wie hier bekannt gegeben wurde, stehen sogar schon die Schauspieler fest: Josh Henderson (auch aus Desperate Housewives bekannt) soll die Rolle des Nix annehmen. Morgan wird von Jessy Schram, Celine von Allison Miller und Tim Bleeker von David Gallagher dargestellt. Soweit ich das verstanden habe, werden bzw. wurden die Namen aus dem Buch geändert, oder die Rolle von Ondine gestrichen oder einfach noch nicht vergeben.

Die Geschehnisse und die Erzählweise haben mich ein wenig an Sisters of Misery erinnert, was zweifellos zu meinen absoluten Lieblingsbüchern gehört. Sowohl die Charaktere, der Plot und die Sprecherin hätten bis auf wenige Kleinigkeiten besser nicht sein können. Obwohl die Länge dieses Hörbuches doch beachtlich ist, konnte ich dem Geschehen leicht folgen und Zusammenhänge nachvollziehen. Tara Bray Smith hat es geschafft, mit fantasievollen Beschreibungen die Charaktere und ihre Geschichte zum Leben zu erwecken. Trotz der Fantasyelemente war es die am realischsten und logischsten wirkende Geschichte, die ich kenne. Die Fantasyelemente dieses Hörbuches sind fern von jeglichen Klischees und bewahren Realitätsbezug.

Es lohnt sich auf jeden Fall, Betwixt anzuhören. Wem ein bischen Magie, Mystery, Fantasyelemente und eine düstere Atmosphäre zusagt, dem sollte dieses Hörbuch gefallen. Zum Glück habe ich mich von den wenigen negativen Meinungen nicht vom Hören abhalten lassen. Betwixt ist eines der wenigen Hörbücher, die man immer wieder hören kann, was ich auch noch einmal tun werde. Im Gegensatz zu anderen Büchern und Hörbüchern wird dieses zum Ende hin immer besser. Einen weiteren Pluspunkt gibt es für den gelungenen Abschluss am Ende.

Plot: 5/5
Charaktere: 5/5
Sprecherin: 5/5
Spannung: 5/5
Titel: 5/5
Cover: 4/5
Ende: 5/5
Preis/Leistung: 4/5

Advertisements

Tagged:, , , , , , , ,

§ 2 Antworten auf [Rezension] Betwixt von Tara Bray Smith

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan [Rezension] Betwixt von Tara Bray Smith auf Literaturressort.

Meta

%d Bloggern gefällt das: